Skip to Content


Content

SIGMASYS auch andere Risiken fest im Griff

Flexibilität hoch drei
Alle SIGMASYS-Zentralen sind Teile eines modularen Systems. Sie können als kompakte Insellösung oder miteinander vernetzt eingesetzt werden. Die gezielte Auswahl und Kombination ergibt größtmögliche Wirtschaftlichkeit.

Vernetzung ohne Umwege
Das ausfallsichere, bidirektionale Netzwerk SIGMANET verbindet bis zu 32 Zentralen. In diesem Netzwerk ist "freies" Melden, Steuern und Bedienen jeder Einzeladresse im gesamten System-Netzwerk möglich. Von jeder Adresse aus lassen sich zuverlässig Meldungen an Hilfe- und Dienstleister absetzen.

 
 

Multifunktionale Zentralen

Jede SIGMASYS-Zentrale verfügt über eine Anzahl logischer Verarbeitungseinheiten. Dazu zählen Brand- und Einbruchmeldungen, sicherheitsrelevante Meldungen sowie Zustands- und Betriebsmeldungen. Damit lassen sich der lokale Verkabelungsaufwand minimieren und die Bedien- und Prozessabläufe optimieren.

 
 

Wachstum inbegriffen

Das SIGMASYS-System hält Schritt mit dem Wachstum des Unternehmens. Erweiterungen in Größe. Topologie und Funktionalität sind jederzeit problemlos möglich.