Skip to Content


Skip over secondary navigation

Secondary navigation

Content

Donnerstag, 04. Februar 2010

Vollschutz für Mühle

Brandschutz für Getreideverarbeitung

In Getreideproduktionen sind naturgemäß viel Staub und Produktpartikel in der Luft unterwegs. Ein Brandschutzsystem muss deshalb besonders sensibel in seinen Reaktionen sein. Die Siemens Building Technologies plante und realisierte eine Brandmelderanlage mittels Sinteso-Meldertechnologie im Schutzumfang „Vollschutz“, die nun einwandfrei für Sicherheit sorgt. Es wurden sowohl nichtautomatische Brandmelder und optische Rauchmelder als auch Wärmemelder und Druckschalter durch das Spezialistenteam von Siemens eingebaut.

1730 wurde die damalige Säge- und Getreidemühle im oberösterreichischen Wallern erstmals urkundlich erwähnt. Nach einigen Besitzerwechseln erwarb die Familie Arnreiter die Mühle. Die Umstellung auf ausschließliche Getreideproduktion, die ständige Modernisierung der Maschinen und laufende Erweiterung der Siloanlagen bzw. Lagerhallen sichert dem Mühlenbetrieb nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. 2009 hat der zusätzlich komplett neu errichtete Betrieb schrittweise die Produktion aufgenommen. Die Gesamtanlage des Mühlenneubaus besteht aus einer Mühle, welche herkömmliche Vermahlungen von Getreide durchführt und aus einer hochtechnologischen Veredelungsanlage, welche die Arnreiter Mühle zur modernsten Österreichs sowie wichtigen Rohstofflieferanten der Region macht.

 
 
Weitere Informationen

Franz Mühlberger 

franz.a.muehlberger@siemens.com

Autor

Susanna Sturm 

susanna.sturm@siemens.com